Presse Archiv

20. September 2019
Klimastreik: „Autos aus!“

Heute findet der dritte globale Klimastreik statt. In fast 160 Staaten gehen Menschen für mehr Klimaschutz auf die Straße. Auch in Rastede wird wieder demonstriert.

Von Britta Lübbers

„Autos aus!“, rufen die Demo-Teilnehmerinnen und Teilnehmer, als sie die Oldenburger Straße entlanggehen. So wie in Rastede zeigen heute weltweit Hunderttausende Flagge für einen konsequenten Klimaschutz. Anlass ist der geplante UN-Klimagipfel am Wochenende in New York.

In Deutschland wollen die Akteure zudem ein Signal an das Klimakabinett richten, das heute sein lange erwartetes Maßnahmenpaket präsentieren will. Dezidiert sind nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Erwachsene aufgerufen, sich an der Demonstration für einen wirksamen Klimaschutz zu beteiligen. Initiatoren sind die Bewegung „Fridays for Future“ sowie weitere Gruppen und Organisationen wie die Evangelische Kirche und die Gewerkschaften.

An der Demo in Rastede beteiligen sich z.B. auch Kindergärten und der Nabu. Der Zug setzte sich von der KGS in Bewegung und endet am Rathaus, wo eine Kundgebung stattfindet.

Artikel bei der Rasteder Rundschau

Berichte

Prima Klima!November 2019

Klimamarkt Westerstede ein voller Erfolg!
Kreative Atmosphäre und viele Ideen für ein klimafreundliches Ammerland 2030

[mehr]